Der Sportverein Lohhof trauert um sein Mitglied und langjährigen Funktionär

Anton Sauer

Toni war 64 Jahre Mitglied des Vereins. 1955 gehörte er zu den Gründern der Abteilung Turnen.
1975 wurde er zum ersten Leiter der neu gegründeten Abteilung Leichtathletik gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis 1981 und wieder von 1992 bis 1995.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir sind dankbar für sein Wirken und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Brigitte Weinzierl          Hubert Krebs                  Daniela Klimke
(Präsidium)                  (Abteilung Turnen)           (Abteilung Leichtathletik)


SV Lohhof passt nach sechs Jahren die Beiträge an

Einstimmig hat der zuständige Vereinsausschusses des Sportverein Lohhof e.V. eine maßvolle Anpassung der Mitgliedsbeiträge zum Jahreswechsel beschlossen. Ab dem 01. Januar 2020 zahlen Kinder und Jugendliche jährlich 60 Euro (bisher 48 Euro, ab dem dritten Kind einer Familie ist weiterhin kein Beitrag fällig), Erwachsene 108 Euro (bisher 84 Euro). Der Beitrag für Senioren über 65 Jahren erhöht sich auf 90 Euro (bisher 70 Euro). Die in einzelnen Abteilungen zusätzlich zu diesem Grundbeitrag erhobenen Sonderbeiträge sind von der Änderung nicht betroffen.

Die Beitragserhöhung ist sehr moderat. Sie dient dazu, die Qualität des Sportangebots durch entsprechende Qualifizierung der Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen auf einem hohen Niveau zu halten. Der Verein hat in den letzten Jahren deutlich in Ausbildung und Übungsleiterentschädigungen investiert. Die Präsidentin des SV Lohhof, Brigitte Weinzierl, wirbt um Verständnis und begründet den Schritt: „Wir sind ein Verein, der eine überaus große Vielfalt, ein breites Angebot für alle Alters- und Leistungsklassen bietet und ein hohes Niveau hinsichtlich der Übungsleiter und Trainer bereithält. Dies soll auch in Zukunft so sein. Da auch bei einem Verein die Kosten ständig steigen und die letzte Beitragserhöhung sechs Jahre zurück liegt, halte ich diese verträgliche Anpassung der Beiträge für gerechtfertigt“, so Weinzierl.

 

Gemäß §14 (4) der Satzung des SV Lohhof setzt der Vereinsausschuss die Beiträge fest. Im Vereinsausschuss sind neben dem Präsidium auch alle Abteilungsleiter und Kassenwarte der Abteilungen vertreten. Dass der SV Lohhof im Vergleich mit anderen Vereinen im Großraum München, auch nach der Erhöhung hinsichtlich der Beitragshöhe, im unteren Bereich liegt, ist der großzügigen Unterstützung der Stadt Unterschleißheim zu danken, die alle ihre Sportflächen kostenlos zur Verfügung stellt. Dies ermöglicht es dem SV Lohhof, der so viele Menschen in Bewegung hält, auch nach der Anpassung überaus günstige Beiträge bieten zu können.

 


Ehre, wem Ehre gebührt

Auszeichnung für Ehrenamtliche des SV Lohhof

Zur Ehrung durch die Stadt Unterschleißheim für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit konnte der Sportverein Lohhof dieses Jahr elf Personen melden, von denen neun auch am Ehrenabend im Festsaal des Bürgerhauses teilnahmen.

Der Sportverein Lohhof bedankt sich bei allen ganz herzliche für das langjährige Engagement für den Verein und den Sport.

Ehrung Stadt Okt. 2019 klein

Die Ehrung durch Bürgermeister Christoph Böck in Form einer Urkunde und einer Anstecknadel konnten entgegennehmen (von links):

Stefan Schneiders (25 Jahre; 1. Vorsitzender Leichtathletik und Vizepräsident)

Marlene Escherle (20 Jahre; Jugendwartin und 2. Vorsitzende Leichtathletik)

Matthias Kock (20 Jahre; Schatzmeister Gesamtverein, 2. + 1. Vorsitzender Volleyball )

Daniela Klimke (20 Jahr; Technische Leiterin Turnen, 2. + 1. Vorsitzende Leichathletik und Frauenwartin des Gesamtvereins )

Oleksandr Oryekhov (10 Jahre; Jugendwart Tischtennis)

Christian Helas (20 Jahre; Gerätewart Volleyball)

Sebastian Koczy (10 Jahre; Kassenwart und 2. Vorsitzender Reha-Sport)

Stefan Guggenmos (10 Jahre; Schriftführer des Gesamtvereins und Kassenwart der Abteilung Turnen)

Peter Fuchs (10 Jahre; Abteilungsleiter Judo)

Leider nicht teilnehmen konnten:

Biljana Blagojevic (10 Jahre; Schriftführerin Reha-Sport)

Georg Wolf (10 Jahre; Abteilungsleiter Schwimmen)

 

Brigitte Weinzierl


 

Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

Weiterhin Kontinuität beim SV Lohhof

Die Mitgliederversammlung des Sportverein Lohhof am 29. April wählte ohne jede Veränderung das Präsidium sowie bis auf ein Mitglied des Ehrenrates alle weiteren Funktionäre des Gesamtvereins für zwei weitere Jahre wieder. Josef Diehl verließ auf eigenen Wunsch den Ehrenrat. Wie lange er dort tätig war, konnte er sich selbst nicht mehr genau erinnern. Es werden wohl um die 20 Jahre gewesen sein. Die Präsidentin Brigitte Weinzierl bedankte sich dafür mit einem Präsent. Neu in den Ehrenrat gewählt wurde Karin Happ, die viele Jahre die Abteilung Herzsport geleitet hat.

Zuvor hatte die alte und neue Präsidentin einen Rückblick über die wichtigsten Ereignisse des Vereins im vergangenen Jahr gegeben. Auch in diesem Bericht widmete sie einen wesentlichen Teil den vielen Bauvorhaben, die derzeit in Unterschleißheim an den Sportstätten stattfinden bzw. geplant sind. Sie dankte den Verantwortlichen der Stadt für die Großzügigkeit und dafür, dass der Verein immer sehr intensiv eingebunden wurde, sowie den Abteilungsvertretern für ihre Mitarbeit bei den Planungen.

Die Leiter der 12 Abteilungen berichteten über Veränderungen in ihrem Bereich sowie über viele sportliche Erfolge, über die ja ganzjährig in der Presse berichtet wurde.

Im Jahr 2018 haben 20 Mitglieder mehr den Verein verlassen, als ihm beigetreten sind. Mit 4702 Mitgliedern zum Jahresanfang 2019 ist der SV Lohhof aber immer noch größter Sportverein im Landkreis München.

Finanziell steht der Verein weiterhin auf sehr gesunden Beinen, es konnte in 2018 wieder ein Überschuss erzielt werden. Das Haushaltvolumen betrug auch 2018 ca. 1,6 Mio. Euro, für 2019 wird mit einer leichten Steigerung gerechnet. Schatzmeister Sebastian Dienelt erläuterte in seinem Rechenschaftsbericht weitere Einzelheiten der finanziellen Situation des SV Lohhof. Die Revisoren Günter Balham und Peter Graf haben trotz intensiver Prüfungen von insgesamt 18 Ordnern keine Gründe für Beanstandungen gefunden und schlugen der Versammlung die Entlastung des Präsidiums vor. Diese folgte dem Vorschlag einstimmig und genehmigte ebenso auch den Haushaltsplan für 2019.

Besonderer Höhepunkt in der zweistündigen Veranstaltung war die Ehrung langjähriger Mitglieder mit Anstecknadeln, Geschenken und Urkunden. Außerdem konnte sich Brigitte Weinzierl bei Stefan Guggenmos für 10 Jahre als Schriftführer des Präsidiums sowie parallel dazu zwei Jahre als Kassenwart der Abteilung Turnen bedanken. Vizepräsiden Stefan Schneiders ist schon 25 Jahre als Funktionär im Verein tätig. Er leitete insgesamt 19 Jahre die Abteilung Leichtathletik und kann nun schon auf 12 Jahre als Vizepräsident zurückblicken. Beiden überreichte die Präsidentin einen Gutschein als Dank für ihre Arbeit für den Verein.

DSC07605

Die geehrten langjährigen Mitglieder des SV Lohhof mit den wiedergewählten Präsidiumsmitglieder (v.l.n.r.): Brigitte Weinzierl (Präsidentin), Stefan Guggenmos (Schriftführer), Eugen Hierl (55 Jahre), Stefan Schneiders (Vizepräsident), Walter Englmann (60 Jahre), Sebastian Dienelt (Schatzmeister), Manfred Utz (55 Jahre und Wahlleiter);
Foto: SV Lohhof (Andreas Molnar)

 


 

Geschäftsstelle geschlossen!

Geschäftsstelle geschlossen!

Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass in den Osterferien vom 15. bis 26. April 2019 die Geschäftstelle (Bezirksstraße 27, 85716 Unterschleißheim) geschlossen ist. Am Montag, 29. April, sind wir wieder für Sie da!


 


Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

 

Das Präsidium des Sportverein Lohhof e.V. lädt alle Mitglieder und interessierten Bürger Unterschleißheims zur Jahreshauptversammlung 2019 ein. 

Termin: Montag | 29.04.2019 | 19:30 Uhr

Ort: Parkgaststätte am Hans-Bayer-Stadion, Stadionstr. 1

Hier finden Sie die Tagesordnung


Gutes neues Jahr 2019

Ein gutes neues Jahr 2019!

Neues Jahr

Bleiben Sie gesund und fit - das wünscht Ihnen der SV Lohhof!