Aktuelles

Ereignisse und Maßnahmen 2018

 

Übungsleiter/in für Kinderturnen dringend gesucht

 

Rundschreiben KiTu bungsleiter

Erfolgreiche Meisterschaft für TeamGym in Möglingen

 

Am vergangenen Wochenende (28.4.2018) fand die offene Baden-Württembergische TeamGym Meisterschaft 2018 in Möglingen statt. Vom SV Lohhof e. V. starteten insgesamt 7 Teams und erzielten 2 Siege, 3 zweite Plätze, einen fünften und einen sechsten Platz.

Im ersten Durchgang zeigten Nachwuchs und Schüler ihr Können. Der Nachwuchs lieferte insgesamt einen guten Wettkampf, die Bodengymnastik war sehr synchron und das viele Training zahlte sich aus, denn sie erreichten die höchste Wertung in ihrer Konkurrenz. Ebenso erfolgreich war die Darbietung im Tumbling, am Trampet gab es leider den ein oder anderen Sturz und kleine Unsicherheiten, die jedoch mit einem zweiten Platz belohnt wurden. Insgesamt ist Trainerin Friederike Mertens sehr zufrieden mit der super Leistung ihrer Mädels.

Im Rahmen der zwei Schülerteams startete Jg. 2008/09 zum Test in der Schülerklasse, da diese vom Alter her eigentlich noch Nachwuchs sind. Sie zeigten hohe Schwierigkeiten am Tumbling und Trampet und aufgrund des hohen Niveaus gelang nicht alles perfekt. Dennoch war es eine sehr gute Vorbereitung auf die nächsten Wettkämpfe und das Team erreichte trotz allem einen deutlichen Sieg mit 2 Punkten Vorsprung.

Der Jh. 2006/07, der von Lena Rupprecht trainiert wird, zeigte gute Leistungen an Bodengymnastik und Trampet. Leider lief es nicht ganz so gut am Tumbling, weshalb es schließlich nur für den fünften Platz reichte.

Im zweiten Durchgang starteten das Jugendteam und die UEG. Der Jg. 2004/05 nahm zum ersten Mal in der Jugendklasse teil und konnte die Anforderungen erfüllen. Die Mädels kämpften sich sehr gut durch den Wettkampf und zeigten neue Sprünge an Trampet und Tumbling. Obwohl nicht alles fehlerfrei gelang, ist Trainerin Mertens auch hier sehr zufrieden und sieht Steigerungspotential. Die Mannschaft erreichte Platz 2 hinter dem Team aus Bad Urach.

Das Team der UEG Senioren trat konkurrenzlos an und nahm den Wettkampf als Test für die Bayerischen Meisterschaften in zwei Monaten. Die Damen zeigten viele neue Sprünge an Tumbling und vor allem am Trampet. Die 3 Turnerinnen der Deutschlandauswahl zeigten sehr schwierige Sprünge mit dem Ziel, unter den Wettkampf-Bedingungen zu bestehen, was ein guter Test für den bevorstehenden Wettkampf in Dornbirn war – dort werden sie nämlich mit der Deutschlandauswahl starten – und natürlich für die EM im Oktober. Insgesamt zeiget das Team sehr saubere Bodengymnastik und die Tageshöchstwertungen an Tumbling und Trampet.

Im 3. Durchgang startete die offene Klasse mit zwei Teams. Jg. 2004/05, trainiert von Rebecca Specht, trat sehr geschwächt durch Krankheit und Verletzungen an. Dennoch schlug sich das Team tapfer durch den Wettkampf und erreichte am Ende den sechsten Platz.

Das zweite Team, Jg. 2003 und älter, trainiert von Julia Junker, trat in dieser Teamkonstellation zum ersten Mal bei einem Wettkampf an. Die Sportlerinnen konnten ihre Leistungen gut abrufen und wurden zweite.

„Vielen herzlichen Dank an die KaRi Michael Rupprecht, Rebecca Specht und Julia Junker, die mit mir von 9:00 - 18:00 Uhr im Einsatz waren. Ebenso ein großes Dankeschön an die Assistenten Anna und Lisa Mertes für die gute Betreuung im ersten Durchgang“, so Friederike Mertes.

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180428 WA0033

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180428 WA0008

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180428 WA0013

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180428 WA0024

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180429 WA0015

20180428 TeamGym in Moglingen IMG 20180429 WA0025

 

Sponsoring für unsere Teilnehmer an der TeamGym-Europameisterschaft

 

Die Qualifikation ist bereits in trockenen Tüchern. Das haben die SVL-Mitglieder der Deutschlandauswahl am 25. März 2018 in Berlin geschafft. Somit ist u.a. auch für insgesamt neun Turnerinnen und Turner des SV Lohhof sowie zwei Trainerinnen der Weg nach Portugal frei. Vom 15. bis 21. Oktober 2018 findet in Odivelas/Portugal die 12. Europameisterschaft im Mannschaftsturnen (TeamGym) statt.

Organisatorisch und für die sportliche Vorbereitung der Aktiven läuft bereits alles auf Hochtouren, aber Unterstützung in finanzieller Hinsicht könnten wir ganz sicher noch gebrauchen.

TG Team Deutschland 2018Um den finanziellen Rahmen für die Familien unserer jungen Turnerinnen und Turner möglichst gering zu halten, hat auch die Abteilung Turnen des Sportverein Lohhof e.V. bereits ihren Beitrag dazu, in der ihr möglichen Größenordnung, zugesagt. Doch wir hoffen auch auf Unterstützung von Gönnern und Freunden dieser Sportart, die sich einer wachsenden Beliebtheit erfreut und sicher auch für Firmen und Betriebe ein interessanter Werbeträger sein könnte.

Wer also Bekannte, Arbeitgeber, Sportfreunde und andere potentielle Förderer kennt oder ausfindig machen kann, wird von uns mit offenen Armen empfangen. Für gewerbetreibende Interessenten bieten wir eine formelle Vereinbarung an, die eine steuerliche Geltendmachung ermöglicht, und für die privaten Unterstützer gibt es die Möglichkeit, in eine eingerichtete Sammelkasse, über https://www.leetchi.com/c/unser-traum-von-der-europameisterschaft, einzuzahlen.

Allen Unterstützern, Familienangehörigen und Verwandten sowie Ehrenamtlichen und Trainern möchten wir schon an dieser Stelle ganz herzlich danken und drücken unseren jungen Sportlern jetzt schon die Daumen.

Mitgliederversammlung des SV Lohhof e.V. mit Ehrungen

 

MGV2018 BW RedeAm Donnerstag den 26. April 2018 fand in der Parkgaststätte am Hans-Bayer-Stadion die alljährliche Vereinsversammung der Mitglieder des SVL statt, zu der auch der 1. Bürgermeister Christoph Böck, der 2. Bürgermeister Stefan Krimmer, viele Ehrenmitglieder, Stadträte und Abteilungsvertreter sowie die Mitglieder aus den verschiedenen Abteilungen kamen. 

Die Präsidentin Brigitte Weinzierl informierte über die Ereignisse und Veränderungen des vergangenen Jahres und berichtete über den Stand der vielfältigen Projekte, insbesondere der Bau- und Sanierungsmaßnahmen. In diesem Zusammenhang richtete Sie einen besonderen Dank an die Stadt für die jeweils großzügige Unterstützung.

 

MGV2018 HK Bericht

Im zweiten Tagesordnungspunkt war auch der Vorstand der Turnabteilung aufgefordert, seinen Bericht zur Entwicklung der größten Abteilung abzugeben. Hubert Krebs berichtete mit Freude über  die sehr positiven Entwicklungen bei den Turnern, wozu in seinen Ausführungen der weitere Anstieg der Mitgliederzahl, die ausgeglichene Jahresbilanz von 2017 und die zahlreichen sportlichen Erfolge zählten. Er  wies darauf hin, dass die schrittweisen und kostenaufwendigen Sanierungsmaßnahmen an und in der Vereinsturnhalle im nächsten Jahr im wesentlichen zum Abschluss kommen sollen und zählte die wichtigsten sportlich errungenen Trophäen in 2017 auf.

Hier ist der gesamte Inhalt des Abteilungsberichts Turnen nachlesbar.

 

Nach dem Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters Sebastian Dienelt und dem Bericht der Revisoren, der von Peter Graf vorgetragen wurde, folgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Unter der Vielzahl der anwesenden Geehrten war auch ein Turner der ersten Stunde dabei. Benno Weiß kann mittlerweile auf (über) 60 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken und gilt zu Recht als Vorbild für die wettkampforientierten Sportler der Abteilung.

MGV2018 Benno EhrungZu den langjährigsten Geehrten zählte diesmal auch der Turner Benno Weiß (Dritter von links). Gratulation!

Cheer Affair am internationalen Storm Cup

 

Am 14. April 2018 haben die Cheerleader PeeWees, im Alter von 6 bis 11 Jahren, und Juniors, bis 15 Jahre, ihren ersten Wettkampf der Saison bestritten. In der ausverkauften Bayernwerk Arena in Unterhaching, haben sich die beiden Teams beim diesjährigen Storm Cup wieder mit Deutschlands Spitze und Teams aus Österreich und Italien messen dürfen. Zwei sehr gute Platzierungen aus beinahe 100 teilnehmenden Teams sind das Ergebnis: Die PeeWees erzielten einen hervorragenden 10. Platz. Die Juniors einen grandiosen 8. Platz. Beide Teams zeigten eine solide Leistung und eine fast fehlerfreie Routine.

20180414 Storm Cup

20180414 Storm Cup IMG 20180426 WA0001

20180414 Storm Cup 115316

20180414 Storm Cup IMG 20180426 WA0002

Zum Treppchen hat es diesmal nicht ganz gereicht, die Motivation der etwa 30 Sportlerinnen für die anstehende deutschlandweite Meisterschaft Ende des Jahres ist dafür umso größer. Dort wird auch das Team der Seniors mit Jungen und Mädchen ab 16 wieder auf der Matte zu sehen sein.

Gold – Silber – Bronze für den SV-Lohhof im Rhönradturnen

 

Die sechs Turnerinnen und ein Turner des SV-Lohhof nahmen an der Oberbayerischen Meisterschaft im Rhönradturnen in Weilheim am 18.03.2018 mit großer Freude teil und durften einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nehmen. Die Meisterschaft vereinte dieses Mal die Wettbewerbe der Aktiven der Landes-(L) und der Bundesklasse(B).

Dabei erzielte Juliane Blasek in der Altersklasse L11/12 eine Bronzemedaille, zwar mit einem Wackler am Anfang, aber ansonsten mit relativ hoher Schwierigkeit. Dafür, dass sie erst seit etwas über einem Jahr im Rhönrad aktiv ist, ist dies eine besondere Leistung.

Zur großen Freude aller, errang Sophia Mari eine Silbermedaille in der L15/16 mit einer fehlerfreien Kür in einer für sie hohen Schwierigkeit. Der Erfolg zeichnete sich bereits vor einiger Zeit ab. In dieser Altersklasse folgten ihr Marie Berkholz auf Platz 6 mit guter Ausführung, leider aber mit einem markanten Abzug, wohl auch bedingt durch eine Verletzung. Charlotte Becker turnte die einzelnen Elemente sehr schön und erzielte damit Platz 9, als Küken in der L15/16 – sie wird erst später im Jahr 15  – eine tolle Leistung!

Jana Haier, die zum ersten Mal in der Bundesklasse B17/18 gestartet ist, erzielte mit einer Kombination aus sauberen Salto-Sprung vom Rad, Spiralkür und Geradeauskür einen ersten Platz.

In der L13/14 erreichte Stefanie Rustler mit einer guten Leistung Platz vier und Benni Kaun war in der L9/10, trotz Großabzug, Sechster.

Obb Rhnrad Meisterschaft 18Mrz18

Die Trainer Simon Schmidt und Jana Haier sind mit dem Schwierigkeitsgrad der Kür-Übungen zufrieden und wollen mit ihren Schützlingen nun speziell an den Übergängen zwischen den Elementen und an deren von Patzern freie Ausführung arbeiten.

Kampfrichterlehrgang des BTV in der Vereinsturnhalle

 

Am Sonntag den 18. März 2018 fanden sich 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Sportbereich Gerätturnen männlich um 9:00 Uhr im Rudi-Schreiner-Stüberl der Vereinsturnhalle des SV Lohhof ein, um ganztägig das Werten der P- und AK-Übungen in Theorie und Praxis zu erlernen und abschließend eine Prüfung abzulegen. Der vom Bayerischen Turnverband (BTV) beauftragte Referent war Michael Kim-Mayser, Veranstalter der Turngau Amper-Würm und der Turngau München, Ausrichter der SV Lohhof e.V.-Abteilung Turnen und Lehrgangsleiter Rupert Schmerbeck. 

Neben einer Bescheinigung über die Teilnahme erhielten die Lehrgangsteilnehmer mit bestandener Prüfung die Kampfrichter-C-Lizenz.

Nachdem Verantwortliche wie Teilnehmer die Lokation und den organisatorischen Rahmen lobten, wird es eine weitere Veranstaltung in dieser Art sicher wieder geben.

KaRi Lg total Mrz2018

Sportlerehrung der Stadt im Festsaal des Bürgerhauses

 

Am Freitag den 16. März war es wieder einmal soweit, dass die erfolgreichsten Sportler der Stadt von Bürgermeister Christoph Böck zum Ehrungsabend eingeladen wurden. Von der Turnabteilung wurden aus den Sportbereichen Gerätturnen TeamGym, Gerätturnen männlich, Rhönradturnen und Cheerleading immerhin 93 Sportlerinnen und Sportler samt Trainer ausgezeichnet und beglückwünscht.

2018Mrz16 JgdTurner SportlerehrungDie Mannschaft der Jugend A/B-Turner mit Bürgermeister Christoph Böck (links) und Trainer Heinz Häußler (rechts), die 2017 Bayerischer Meister wurde.

Kaiserwetter beim 17. Ski-und Snowboardtag

 

Zum 17. Mal hat der SV Lohhof seinen Ski- und Snowboardtag veranstaltet. Bei wunderschönem Sonnenschein ist unser Bus mit 32 Teilnehmern nach Axamer Lizum, nahe Innsbruck,  gestartet. Nach einem kleinen Frühstück an Bord ging es gut gestärkt und gelaunt auf die Piste. Die Schneeverhältnisse waren hervorragend und die Sonne war unseren Turnern hold. Verletzungsfrei und gut gelaunt ging es nach einem sportlichen Tag und einem Erinnerungsfoto zurück nach Unterschleißheim. Für nächstes Jahr ist wieder so ein besonderer Ausflug geplant. 

Ski Kopie

Bericht zur Jahresversammlung der Turnabteilung

 

Am 7. März 2018 trafen sich die Mitglieder der SVL-Abteilung Turnen im Rudi-Schreiner-Stüberl zur Abstimmung und einem Informationsausgleich von sportlichen und nichtsportlichen Ereignissen sowie zur Kassenlage.

Nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Hubert Krebs und der obligatorischen Zustimmung zur Tagesordnung folgten die Berichterstattungen.

Zunächst informierte der Abteilungsvorstand über die durchgeführten Maßnahmen und Ereignisse und wies dabei auf die vielzähligen Wettkampferfolge hin, die es in den Sportbereichen Cheerleading, Rhönradturnen, Gerätturnen weiblich, Mehrkampf, Gerätturnen männlich und im Mannschaftsturnen TeamGym im vergangenen Jahr gab. Krebs komprimierte die Siegerehrungsbilanz auf die insgesamt errungenen 14 ersten Plätze, 9 zweiten Plätze, 9 dritte Plätze und weiteren 24 Platzierungen unter den Rängen vier bis zehn. Einen weiteren Hinweis für die sehr erfolgreiche Trainingsarbeit sah er in der Tatsache, dass zur Sportlerehrung der Stadt am 16.03.18 immerhin 93 Turnerinnen und Turner geladen waren.

Zur Entwicklung in der Abteilung gab es ebenfalls Erfreuliches zu berichten, denn die Mitgliederzahl ist mittlerweile bereits auf über 2.300 angestiegen, und dabei sind ca. die Hälfte davon Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 17 Jahren. Im Sportbetrieb ist die Anzahl der abgehaltenen Übungsstunden leicht gestiegen und immer mehr werden die begrenzt verfügbaren Hallenkapazitäten zu einem Problem. Selbst die Belegung der vereinseigenen Geräteturnhalle sieht der Abteilungsleiter für einen effizienten Trainingsbetrieb an einer kritischen Grenze, die es erfordert, dass die Übungsleiter und Sportler auf absolute Disziplin achten.

Im weiteren Bericht der Abteilungsleitung wurde den Anwesenden dann noch ein Überblick zu den Beschaffungen, Reparaturen bzw. Sanierungsmaßnahmen und weiteren Investitionen im abgeschlossenen Jahr gegeben und abschließend die wichtigsten Termine im neuen Jahr aufgelistet.

In den anschließenden Berichten aus den Sparten haben die Spartenleiter über weitere Details zu Wettkampfergebnissen und sonstigen Ereignissen, Auftritten und Weiterentwicklungsmaßnahmen berichtet.

Dieter Wolf lieferte im Bericht des Kassenwarts vielfältige Informationen zu den einzelnen Einnahmen und Ausgaben in 2017 und stellte fest, dass nur durch eine verspätet eingegangene Rechnung, die Punktlandung in der Haushaltsbilanz knapp verhindert wurde.

Sebastian Dienelt überbrachte als Vertreter des Präsidiums den Revisionsbericht, der abschließend die Empfehlung zur Entlastung der Abteilungsleitung enthielt, was einstimmig erfolgte.

Hubert Krebs bedankte sich, auch im Namen aller Mitglieder der Abteilungsleitung, für das Vertrauen, die lobenswerten Leistungen von Übungsleiter(inne)n und deren Assistent(inn)en sowie die sehr gute Zusammenarbeit aller Funktionen in dieser Abteilung.

Der Haushaltsplan für das neue Jahr wurde vom Kassenwart im Vergleich zum IST und PLAN des Vorjahres aufgezeigt und erläutert. Die dazu gestellten Fragen wurden ausführlich beantwortet, so dass abschließend eine einstimmige Freigabe erfolgte.

Nachdem vorab keine Anträge eingegangen waren, wurden schlussendlich noch einige Fragen behandelt und die Versammlung gegen 22:30 Uhr geschlossen.

Einladung zur Abteilungsversammlung

 

Einladung AV Turnen 7Mrz2018

Faschingsumzug USH 2018

 

Am Samstag, den 10. Februar, fand der Faschingsumzug in Unterschleißheim statt. Um 13 Uhr ging’s am Volksfestplatz los, durch ganz USH und bis zum  Faschingstreiben am Rathausplatz. Wir waren ca 40 Leute. Darunter Trainer, Eltern und Kinder.

Thema war Zoo. Wir hatten einen geschmückten Wagen mit Musik und sind als Fußvolk tanzend hinterher gelaufen. Vielen Dank an Gerd Absmeier. Er hat den Anhänger bereit gestellt und ihn auf dem Umzug gefahren.

20180210 Faschingsumzug image3

Faschingszug2018 Bild1

20180210 Faschingsumzug image5

20180210 Faschingsumzug WA0006

20180210 Faschingsumzug WA0007