Aktuelles

Die Abteilung Herzgruppe stellt sich vor


Rehabilitationssport zielt nicht unmittelbar auf die Heilung einer Krankheit ab, sondern ist eine ergänzende, über die unmittelbare medizinische Behandlung hinaus wirkungsvoll anwendbare Maßnahme der ganzheitlichen Rehabilitation, mit dem Ziel, zur Beseitigung, Linderung oder Kompensation der Behinderung, zur Vermeidung, Verringerung oder Beseitigung von Krankheitsfolgen, Einschränkungen der Erwerbsfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit, zur Erreichung behindertengerechten Verhaltens, zur Bewältigung psychosozialer Krankheitsfolgen, zur Einübung im Gebrauch technischer Hilfsmittel beizutragen.


Das Ziel der Herzgruppe im SV Lohhof e.V.

Das Ziel der Herzgruppe des SV Lohhof e.V. ist es, die Rehabilitation einer vorangegangenen Rehamaßnahme zu verstärken.

Nach einem Herzinfarkt, einer Ballondialation/Stentimplantation oder einer Bypassoperation hilft die Teilnahme bei einer ambulanten Herzsportgruppe, die Ängste zu überwinden und seinen Körper besser kennen zu lernen, damit ein gutes Lebensgefühl für die weitere Zukunft erhalten bleibt oder wieder aufgebaut wird.


Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Herzgruppe

Um Mitglied in unserer Herzgruppe zu werden, benötigen Sie eine Verordnung Ihres behandelnden Arztes für die Teilnahme am koronaren ambulanten Herzsport. Diese ausgestellte Verordnung muss bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung für die Kostenübernahme eingereicht werden. Mit der genehmigten Verordnung können Sie nun bei der Herzgruppe teilnehmen.

Bitte nehmen Sie vor der ersten Stunde Kontakt mit unserem Vorstand auf:

Uschi Hamann
Herbststr. 9
85386 Eching
Telefon (089) 43660475