Lohhofer Tischtennisspielerinnen bei Bayerischer und Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Am 11. und 12. Juni 2022 wurden die Deutschen Tischtennismeisterschaften (Einzel und Doppel) der Leistungsklassen A bis C in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) ausgetragen. Fast 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland fanden dort sehr gute Wettkampfbedingungen und eine tadellose Turnierorganisation vor. Unter den  Teilnehmerinnen in der Leistungsklasse C aus Bayern waren auch Anne und Ute Eckert von der Tischtennisabteilung des SV Lohhof.

Qualifiziert hatten sich beide durch die Teilnahme und das  hervorragende Abschneiden bei den Bayerischen Meisterschaften in Erdweg am 23. und 24. April 2022. So gewann Ute Eckert dort den Vize-Meistertitel im Einzel der Leistungsklasse C.   

Der Auftakt zur Deutschen Meisterschaft in Schwarzenbek  war für Anne und Ute verheißungsvoll. Im Einzelwettbewerb überstanden beide mit Bravour die Gruppenphase und schieden in der KO-Phase erst im Achtelfinale aus. Noch erfolgreicher waren sie in den Doppelwettbewerben. Anne Eckert mit ihrer Partnerin Elke Roselieb vom SV Mahlower erreichte den geteilte 5. Platz

Ute Eckert unterlag mit ihrer Doppelpartnerin Lena Stroscher vom TuS Fürstenfeldbruck erst im Endspiel. Damit hat die SV Lohhof Tischtennisabteilung eine Deutsche Vize-Meisterin unter ihren Mitgliedern.

Wolfgang Preischl (Abteilungsleiter SV Lohhof, Tischtennis)

K640 1Anne und Ute Eckert

Ute und Anne Eckert, die erfolgreichen Lohhofer Tischtennisspielerinnen

 

Unser neuer Trainer

 

Alexander Yahmed ist ein hervorragender Tischtennisspieler und Trainer (u. a. Trainer der Damen-Bundesligamannschaft des TSV Schwabhausen). Aufgrund der Initiative einiger Abteilungsmitglieder ist es nun gelungen, ihn als Übungsleiter für den Trainingsbetrieb der Abteilung zu gewinnen. Mit Ausnahme der Ferienzeiten wird er immer am Dienstag (ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr für die Jugendlichen, nach 20:00 Uhr für die Erwachsenen) zur Verfügung stehen. Das Angebot richtet sich an alle Abteilungsmitglieder, unabhängig von sportlichem Talent, Können (auch Erwachsene Anfänger!), persönlichen Zielen und Alter. Die Teilnahme am Trainingsangebot ist freiwillig. Verpflichtungen (z.B. jedes Mal dabei sein) gibt es nicht. Die Abteilungsleitung würde sich allerdings über ein großes Interesse der Abteilungsmitglieder sehr freuen.

Trainer